MIG Löten

Als MIG-Löten bezeichnet man ein Fügeverfahren, das oft alternativ zum MSG-Schweißen eingesetzt wird und speziell im Karosseriebau immer

mehr Anwendung findet.

 

Das MIG-Löten erfordert Inverterstomquellen mit besonderer Charakteristik

 

Ein überwiegend aus Kupfer bestehnder Lötdraht (CuSi 3 / CuAl 8) kommt hierbei zum Einsatz.

 

Durch die niedrige Schmelztemparatur des Lötdrahtes die lediglich bei 900 -

1000° C liegt, erfolgt kein Schmelzen des Grundwerkstoffes.

 

Durch die verringerten Temperaturen wird der Verzug deutlich verringert und der Abbrand der Zinkschicht verhindert.

 

Für Sie haben wir eine repräsentative Auswahl an modernen, robusten,

MIG-Lötanlagen für die Anwendungsbereiche im Karosseriebau zusammen gestellt.

 

 

Bitte treffen Sie mit der linken Menüleiste Ihre Auswahl.

 

Sollten Sie für andere Anwendungsbereiche stärkere Geräte benötigen,

so kontaktieren Sie uns bitte. Wir können Ihnen hochwertige Schweiß-anlagen bis 550A anbieten.

 

 

 

 

Kontakt

bischler automotive

Globaljig Deutschland

TELWIN Import

 

Willi Bischler
Am Sportplatz 28

77781 Biberach

Tel:   0049 7803 9 286 386

Fax:  0049 7803 9 286 386

Mob: 0049 170 186 7179

 

Mail: info@globaljig-international.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 bischler automotive / Willi Bischler / Alle Rechte vorbehalten